• Frostsichere Terrassenfliesen

Häufige Fragen

Welche Fliesenformate können mit dem Terrassone- Drainageträger kaschiert werden?

Wir kaschieren Ihnen jede Fliese, unabhängig vom Hersteller und Format.

Wie muss der Aufbau bei einer Freifläche sein?

Der Mutterboden sollte mindestens 30 cm tief ausgekoffert sein. Anschließend sollten man eine Gewebematte auf den Muterboden legen. Jetzt kann man eventuelle Randsteine oder Schienen setzen. Dann alles mit Schotter auffüllen und verdichten.

Anschließend sollte das Splittbett ca. 3-4 cm stark aufgebracht werden.

Jetzt können die Terrassone-Platten auf das Splittbett gelegt werden und mit Schlagholz und Hammer egalisiert werden. Beachten Sie bitte das zu festen Bauteilen eventuell eine Bewegungsfuge eingeplant werden muss. Zum Schluss kann die Drainagefuge eingebracht werden.

Welche Untergründe eignen sich für die Verlegung von Terrassone?

Wichtig ist das der Untergrund tragfähig ist. Sie können Terrassone auf verdichteten Schotter, eine Betonsohle oder einen Estrich legen. Terrassone kann sogar auch auf alte Fliesenbeläge gelegt werden. (je nach verfügbarer Höhe)

Kann man Terrassone auch direkt in Mutterboden oder Sand verlegen?

Nein, da wir immer einen tragfähigen Untergrund benötigen. Auf Sand- oder Mutterboden können die Platten absacken. Eine Verlegung im Sand ist gänzlich ungeeignet, da der Sand mit der Zeit ausgespült wird.

Wie verfuge ich Terrassone?

Wir empfehlen eine Fugenbreite von 5 bis 8 mm und eine Fugentiefe von 3 cm. Der Verbrauch bei den 3 cm Starken Platten liegt dann bei ca. 2 kg/m² Die Fugenmasse sollte mit einem harten Straßenbesen eingefegt und anschließend mit einem Flitscher nachverdichtet werden. Nach ca. 24 Stunden ist die Fläche belastbar. (je nach Witterung) Bitte beachten Sie auch die Fugenanleitung.

Kann man Terrassone nur im Splittbett verlegen?

Nein, man kann die Terrassone Platten auch auf Mörtelsäckchen legen. Auf Steltzlager kann man Terrassone nicht legen, da der Rücken der Platte nicht 100 % eben ist. (Bei Verlegung auf Mörtelsäckchen kann nicht mehr verfugt werden.)

Können die Terrassone-Platten auch verklebt werden ?

Ja, die Terrassone-Platten können auch geklebt werden, z.B. wenn bei einer Sanierung nicht genügend Aufbauhöhe für ein Splittbett zur Verfügung ist.

Kann man die Terrassone-Platten auch im Innenbereich verlegen?

Ja, anstelle des Estrichs wird dann Terrassone direkt im Splittbett verlegt. Die Fuge wird dann mit einer zementär gebundenen Flexfuge ausgefugt.

Welche Fliesen kann ich mit einem Terrassone-Träger veredeln?

Grundsätzlich kann jede unglasierte, frostsichere Feinsteinzeug-Fliese mit dem Terrassone-Träger veredelt werden.

Ist es möglich Terra-Schien in verschiedenen Höhen zu bekommen?

Ja, wir haben Terra-Schien in 6 cm, 8 cm und 10 cm Höhe auf Lager, Sonderbestellungen sind nach Absprache möglich.

Schäfers Terrassone GmbH | Klosterweg 2 | 33129 Delbrück